BELLA & BELLISSIMO Hundsgemeines Musikkabarett

Bella & Bellissimo

Bisher kannte man Marianne Blum vor allem als Sängerin des Damen-Duos DUELLE und Danny Müller als Keyboarder der Partyband „Mambo Kingx“.

Jetzt haben sich die beiden exzellenten Musiker zusammengetan und starten ein neues Projekt. „BELLA & BELLISSIMO“ haben sie sich genannt und gleich die Latte ganz hoch gehängt. „Ich will alles“, so Blum, „Ich will, dass die Leute lachen, was zum Nachdenken haben, gute Musik hören und ich wollte schon immer einen Pianisten, den ich an die Leine nehmen kann“.Danny Müller,
der außer für die „Mambo Kingx“ u.a. auch für die osthessischen Comedy-Matadoren „Wolf & Bleuel“ und für Guildo Horns „Orthopädische Stützstrümpfe in tiefgefrorenen Frauenkleidern“ in die Tasten greift,
freut sich trotz dieser Aussichten auf die Zusammenarbeit mit der Blum:
„Unsere gemeinsame Stärke ist die Improvisation. Das ist spannend.
Man weiß nie, wo einen das hinführt und hinterher bekomme
ich ja auch immer ein Stückchen Wurst...“

Apropos Wurst: Neben dem Amüsement kommt auch das leibliche Wohl
bei dem ersten Programm des Duos nicht zu kurz. Passend zum Titel
„Und du bist raus – der erste echte "Exilabend“
wird es ein „Heimweh-Menü“ geben, bei dem Sauerkraut, Handkäs’,
Schwarzbrot und anderen Leckereien der deutschen Küche
ein raffiniertes Stelldichein in Form kleiner Köstlichkeiten feiern.

Anlass sich mit dem Thema Auswandern zu beschäftigen ist übrigens
eine Einladung nach Mallorca, wo die beiden auf der renommierten
Kulturfinca Son Bauló am 11.10.2008 ein Gastspiel geben werden.
„60.000 Deutsche leben permanent oder saisonal auf Mallorca.

Also ist das Exil ein Thema, das dort wirklich viele Menschen betrifft“,
so Blum. „Außerdem müssen sich auch die Hiergebliebenen irgendwie
dafür interessieren.
Wie sonst ist zu erklären, dass es fast auf jedem TV-Kanal ein Format gibt,
das sich mit dem Thema beschäftigt?“ Man darf gespannt sein,
was die Entertainerin mit dem untrüglichen Gespür
für hintersinnige Komik dazu zu sagen und zu singen hat.